Systemanforderung allgemein

Grundsätzlich benötigt INFA-CS keine besonderen Anforderungen an die Hardware.

Einfache Faustformel:
Mit den Rechnerleistungen, auf denen TecDoc oder TecCat stabil läuft, wird sich auch
INFA-CS zufrieden geben.

Frei konfigurierbare und professionelle Virenscanner sind obligatorisch!

Systemanforderung Server

Die nachfolgenden Informationen beziehen sich auf INFA-CS ab Version 8.

  • Betriebssysteme: Windows 2008 bis 2016 Server und folgende.
  • Arbeitsspeicher: Je nach Betriebssystem, jedoch mindestens 4 GB
  • freie Festplattenkapazität für Daten (ohne Terminal Server): Mindestens 50 GB (mehr kann nicht schaden)
  • Prozessor: Der Prozessor sollte zum Betriebssystem passen

Systemanforderung Workstation

Die nachfolgenden Angaben beziehen sich auf INFA-CS ab Version 8.

  • Betriebssysteme: Windows 7,8,10
  • Arbeitsspeicher: Je nach Betriebssystem, mindestens jedoch 1 GB (mehr Speicher ist immer besser)
  • freie Festplattenkapazität: Mindestens 2 GB (mehr kann nicht schaden)
  • Prozessor: Der Prozessor sollte zum Betriebssystem passen

Virenscanner

  • Die Anforderung eines modernen Client-Servers-Datenbanksystems an die Konfiguration besteht lediglich darin, dass weder der Netzwerkverkehr, die Datendateien, als auch die Applikation selbst vom Virenscanner behindert werden. Es ist keine gute Idee, interne Datenbank-Informationen im Netzwerk zu scannen. Dies führt bei allen schnellen Client-Server-Database-Systemen in der Regel immer zu großen Problemen.
  • Etwa 85 Prozent aller Probleme im Datenverkehr sind auf einen falsch konfigurierten Vierenscanner zurückzuführen. Nur die restlichen 15 Prozent werden durch Hardware-Fehler wie Verkabelung, Netzwerkkarten, und Switches/Hubs etc. verursacht. Bitte achten Sie in diesem Zusammenhang immer auf qualitativ hochwertige Komponenten.
  • Von INFA getestete und freigegebene Virenscanner sind z.B. Kaspersky und Trend Micro. Hier können Sie sicher sein, dass der Virenscanner und die Firewall so konfiguriert werden können, wie Ihr Systems dies benötigt.
  • Natürlich gibt es noch eine große Anzahl anderer hervorragender Virenscanner, jedoch werden diese von INFA nicht für INFA-CS konfiguriert bzw. angepasst. Weitere Informationen zum Thema Virenscanner erhalten Sie hier.

Systemanforderung Online/Kundendialog

  • Betriebssysteme: Windows 2003 bis 2016 Server
  • Arbeitsspeicher: Je nach Betriebssystem, jedoch mindestens jedoch 5 GB (mehr Speicher ist immer besser)
  • Terminal-Server-Lizenzen: je nach Anzahl der benötigten Slots zwischen 5 und 500
  • freie Festplattenkapazität: pro Client mindestens 250 MB
  • Prozessor: Der Prozessor sollte zum Betriebssystem passen

Weitere Beiträge ...

  1. Systemanforderung Archy++

Anmeldung

INFA-CS News-Ticker...

+++ INFA-CS8 Version 8.07.06 vom 26.03.2020 ist offizielles Release !
+++ Sie erhalten wichtige Informationen im News-Bereich!
Bitte benutzen Sie diese aktuelle Version ! +++
Neues Beta-Release ist 8.07.14 vom 24.04.2020
Copyright © 2020 infa-software. Template designed by olwebdesign.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.